zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
Video vom Lehrgang
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

www.tatsu-ryu-bushido.com
Seminare im Januar 2011 auf Gran-Canaria
Freitag, den 21. Januar bis Mittwoch, den 26. Januar 2011

Seminare auf Gran-CanariaMein Name ist Timo Gartner, 2 Dan Tatsu-Ryu-Bushido und Schulleiter im Dojo Ettlingen und ich berichte Ihnen über meine Teilnahme der Reise im Januar 2011 nach Gran-Canaria . . .

Anfang Dezember 2011 informierte Shihan Christian Wiederanders über die Kurzreise im Januar 2011 und dem Pilotprojekt zur Tatsu-Ryu-Bushido Gruppenreise im Sommer 2011, wo sich bereits 25 Teilnehmer anmeldeten. Ich zögerte nicht und schloss mich dieser Reise an . . .

Seminare auf Gran-CanariaDie Reise auf die Insel auf der Höhe von der Sahara war sehr unkompliziert. Eine kleine Hürde musste genommen werden, da unser gebuchtet Hotel ausgebucht war und wir die Wahl hatten in ein anderes Hotel zu wechseln. Auf Grund der Reise von Shihan Christian Wiederanders im Sommer 2010 wählte man das ihm bekannte Riu Waikikki und somit kostenlos von Halbpension auf All inklusive. So ein Ärger auch! Kurz eingecheckt und Gepäck auf das Zimmer ging die Aufnahme der Arbeit auch schon los.

Ein Schwerpunkt und Punkt 1 war das Anpassen der Prüfungsordnung, die nun nach rund 24 Jahren nationaler und internationale Erfahrung fertiggestellt werden konnte. Die Präsentation hierzu erfolgt erstmals exklusiv auf dem 19. Internationale Kampfkunst- und Abenteuerzeltlager.

Seminare auf Gran-CanariaAm späten Nachmittag besichtigten wir zusammen mit Juan Antonio Pena Salinas, das Dunas Mirador Maspalomas Hotel, das für die Gruppenreise im Sommer 2011 gebucht wurde. Also jeder der bereits diese Gruppereise gebucht hat, kann sich freuen. Eine wahnsinnige schöne Anlage! Wir wurden herzlichst von der Direktorin des Dunas Mirador Maspalomas empfangen. Nach intensiver persönlicher Führung durch die komplette Hotelanlage, ist eins klar, diese 10 Tage mit „All inclusive“ werden im Sommer 2011 unvergesslich.

Vor allem die Seminar- und Trainingsräume, die extra für die Tatsu-Leute zur Verfügung gestellt werden, sind ein Hammer. Poollandschaft, Essensräume, Disco und die Bar, sind ebenso genial. Seminare auf Gran-CanariaDanach führte uns Juan Antonio in die nahe gelegenen Dünenlandschaft. Was soll ich da sagen, kommt einfach mit und seht selbst. Jetzt informieren und Buchen hier >>>

Ein Hauptteil der Kurzreise war natürlich verschiedene Trainingseinheiten mit Juan Antonio Pena Salinas, einer der ersten Schüler und erster Dan-Träger des Tatsu-Ryu-Bushido, was am 4. April 1987 in Limburgerhof seinen Ursprung hatte. Das war eindeutig in den reichlichen intensiven Trainingseinheiten an unterschiedlichen Orten auf der Insel zu sehen oder besser gesagt zu spüren. Keine unnötige Phrasen, sondern schönes Training, hart und kompromisslos bis ins Detail.Seminare auf Gran-Canaria

Somit möchte ich mich hier bei Juan Antonio und seiner lieben Familie für die herzliche Gastfreundschaft bedanken. Zum Abschluss nur noch eines: es liegt Meerluft in der Zukunft . . .

Fazit: Arbeit in Theorie und Praxis bei 25 Grad am Strand, das ganze unterstrichen von Meer, Palmen und spanischer Küche – All inclusive – so ein Ärger auch (:

Hier noch ein paar Bilder . . .



Autor: Timo Gartner
Bilder: Tatsu-Ryu-Bushido - Canon 400D
Erstellt am: 26. Januar 2011
   
zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
Video vom Lehrgang
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

© www.tatsu-ryu-bushido.com ®
Copyright 1987-2011 by Tatsu-Ryu-Bushido
| Startseite | Impressum | Sitemap |
| Letzte Einträge | Onlineshop |