zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

www.tatsu-ryu-bushido.com
Neujahrslehrgang 2012 in Waldsee
Sonntag, den 8. Januar 2012

Trotz Urlaubszeit - mehr als 40 Tatsu-Ryu-ka trainieren zusammen um das neue TRB-Jahr einzuläuten . . .

NeujahrslehrgangDas TRB-Jahr begann mit einer Überraschung: Sensei Juan Antonio Pena Salinas, bekannt als unser spanischer Dojo-Leiter aus Gran Canaria, erwies uns die Ehre und besuchte den ersten von vielen Lehrgängen in 2012. Bei bester Laune, genügend Kuchenspenden und frischem Kaffee fanden mehr als 40 TRB-ka ihren Weg um Vormittag des 8ten Januars in die Sporthalle in Waldsee, dem neuesten Dojo in Rheinland-Pfalz. Nach einem knackigen (und kindgerechten :D) Aufwärmen, wurde die gesamte Größe der Halle genutzt und Grundtechniken in Ausführung und Präzision abgeglichen. Nach einer kurzen ersten Trink-/Kuchenpause (danke an die mitangereisten Eltern) wurden die Prüfungen der potentiellen „Neu-Krieger“ zum 8.kyu abgenommen und auch erfolgreich bestanden! NeujahrslehrgangMit einer traditionellen Zeremonie hieß Saiko Shihan Christian Wiederanders die neuen Weißgurte in unseren Reihen offiziell willkommen. Neben weiteren Prüfungen und auch einer Einstufungsprüfung kam natürlich auch das „normale“ Training nicht zu kurz.Neujahrslehrgang In einer intensiven Einheit am bokken lehrte Juan Sensei den zahlreichen Schülern die Grundlagen des ken-jutsu und niten-ichi-ryu. Immer wieder fanden Besucher aus der Umgebung den Weg in die Halle, um sich einen Einblick in unsere Kampfkunst zu verschaffen und die Trainer „auszufragen“. Leider war der Waldseer Bürgermeister nicht erschienen um den neuen Dojo in seinem Ort zu begrüßen. Auch die anderen wichtigen Aspekte unserer Kampfkunst wurden in verschiedenen Einheiten vertieft. So trainierten die verschiedenen Farbgurte im Taiiku Block-Schlag Kombinationen und machten teilweise erste Erfahrungen mit dem Element Wasser.Ähnlich wurde dann auch der tanbo behandelt. Auf Erinnerungsaufrischung zum Thema Grundschläge folgten Partnerübungen, die vor allem für die Weißgurte einen spannenden Einstieg ins Jahr darstellten. Mit gewohnter Disziplin, Respekt und Aufmerksamkeit kämpften so Bushido-ka aller Altersklassen miteinander und bewiesen ihr Können und ihren Elan so viel von der Kampfkunst mitzunehmen wie möglich. Die allgemeine Einstellung zum Miteinander zeigte sich dann auch in der geordneten, kameradschaftlichen Art des Abbaus. Jeder half mit, packte an wo etwas zu tun war und war sich auch nicht zu fein, die letzte Wurst zu essen..

So vorbereitet können wir uns alle auf die kommenden 12 Monate freuen!



Autor: Sarah Scheu, Redaktion
Bilder: Tatsu-Ryu-Bushido - Canon 400D
Erstellt am: 8.01.2012
   
zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

© www.tatsu-ryu-bushido.com ®
Copyright 1987-2012 by Tatsu-Ryu-Bushido
| Startseite | Impressum | Sitemap |
| Letzte Einträge | Onlineshop |