zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

www.tatsu-ryu-bushido.com
Prüfungstag im Februar 2012 in Waldbronn
Dienstag, den 7. Februar 2012

Neue Bushi Seito im Dojo Waldbronn . . .

Dojo WaldbronnAm Dienstag, den 07.02.2012 war ein großer Prüfungstag im Dojo Waldbronn angesetzt. Auf dem Programm standen die Aufnahme der kleinen Drachen von 4-8 Jahren und der Jugendlichen bis 16 Jahren. Als erste waren die Kinder dran, die schon ganz ungeduldig und voller Tatendrang bereitstanden und nur schwer zu bändigen waren. Nach der Aufstellung im Dojo wurde traditionell angegrüßt und die Kinder stellten sich erstmal den Prüfern vor. Dies zählt zur Etikette im Tatsu Ryu Bushido und außerdem lernen die Kinder, sich mit stolzer Brust gegenüber Erwachsenen zu artikulieren.

Und nun konnte das Erlernte gezeigt werden. Die Prüfer Sensei-Ho Manuel Huck und Senpai Sarah Scheu beauftragten die Kinder die erlernten Fähigkeiten wie Grundstellungen und Grundschläge oder die Fallschule mit Stürzen und Rollen vorzuzeigen.Dojo WaldbronnDiese wurden dann bereitwillig ausgeführt, vorwärts -und was in diesem Alter noch gar nicht so leicht ist- auch rückwärts und seitwärts.

Als sich die Prüfer dann zur Beratung zurückzogen herrschte natürlich große Anspannung bei den Kids, ob denn auch alle bestanden haben. Als nach kurzer Beratungszeit dann das Ergebnis bekannt gegeben wurde, freuten sich alle riesig, denn alle konnten stolz auf das Gezeigte sein. Nun wurde nach traditioneller Art bei einer Art Teezeremonie der Gürtel umgebunden und Tee (kein Sake) mit den neuen roten Drachen genossen. Erleichtert und mit einer Prüfungsurkunde in der Hand verliesen die neuen Mitglieder nun die Matte und machten Platz für die Jugendlichen TRB-Anwärter, die nun gespannt auf Ihre Prüfung warteten. Dojo WaldbronnDiese durften auch Ihr Wissen in Grundstellungen, Fallschule, Schlägen, Tritten und Blocktechniken und nicht zuletzt in Befreiungstechniken und Griffe-lösen vorführen. Und auch hier bestanden alle Ihre erste Prüfung und wurden dann in gleicher Weise wie zuvor die Kids in die Familie der Roten Drachen aufgenommen.

Als diese zwei Highlights abgeschlossen waren, kamen nun noch die Anfänger und die Fortgeschrittenen an die Reihe ihr Können dem Prüferteam, dem nun Sensei Timo Gartner vorstand,  zu offerieren. Die Prüflinge mussten nun gemäß Ihrem Wissens- und Gürtelgrad die Fortschritte in der Kampfkunst zeigen um die nächste Gürtelstufe zu erreichen. Dojo WaldbronnUnd auch hier zeigten die Prüflinge, nach anfänglichen Schwierigkeiten und Nervosität, warum Sie für die nächste Stufe bereit waren.

Zur letzten Prüfung wurde nun Seito Dominik Pintilie auf die Matte beordert der etwas verwundert vor dem Prüferteam auftauchte, da er nichts von seiner bevorstehenden Prüfung wusste. Er musste das Erlernte unter realitätsnahen Bedingungen umsetzen, was er auch, fast immer erfolgreich, bewerkstelligen konnte. Durch sein gezeigtes Können erhielt er nach der erfolgreichen Bewältigung der Aufgaben den blauen Gürtel und band Ihn sich voller Stolz um die Taille. Nun war wieder ein schöner und erfolgreicher Prüfungstag zu Ende und alle traten zufrieden den Heimweg an.


Ausschreibung als PDF >>>

Autor: Manuel Huck
Bilder: Tatsu-Ryu-Bushido - Canon 400D
Erstellt am: 13.02.2012
   
zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

© www.tatsu-ryu-bushido.com ®
Copyright 1987-2012 by Tatsu-Ryu-Bushido
| Startseite | Impressum | Sitemap |
| Letzte Einträge | Onlineshop |