zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

www.tatsu-ryu-bushido.com
KIDS-Abenteuernacht 2012 in Limburgerhof
Sonntag, den 18. März 2012

Unsere kleinen Samurai stehen zwei Tage im Mittelpunkt . . .

KIDSGütesiegelDen Titel „Kinder-und Jugendfreundlicher Verein“ bekommt man in Rheinland Pfalz nicht weil man mit Geld besticht, sondern eben mit besonders schätzungswürdiger Kinder- und Jugendarbeit. Also lag die Idee ein komplettes Wochenende den jüngsten Mitgliedern komplett zu widmen, mehr als Nahe und wurde in Form eines Abenteuer- und Erlebniswochenendes in vollen Zügen zelebriert. Sensei-ho Manuel Huck aus dem Dojo Waldbronn und Senpai Sarah Scheu aus Limburgerhof begrüßten am 31.3 ab 16 Uhr 9 Nachwuchs-Samurai bunt gemischt aus beiden Schulen in der Carl Bosch Halle in Limburgerhof. Und so begann das Abenteuer auch sofort mit einem großen Ausflug in fremden Welten, die es zu erkunden und zu bezwingen galt. KIDSDenn Erlebnispädagogik bedeutet natürlich auch dass die Entdecker etwas „erleben“; am Besten mit allen Sinnen und in einer Gruppe, die aufeinander achtet und miteinander arbeiten muss gegen hohe Hindernisse, giftige Pflanzen und fiese Außerirdische die Schuhe klauen. Da das Ganze unter dem TRB Banner geschah, kam natürlich auch das Training nicht zu kurz. Philipp Scheu trainierte mit den Jungs und Mädels mit dem Bokken, während die beiden Chefs den bereisten Planeten abbauten und Essen kochten; denn der Hunger der 9 war größer als erwartet, sodass tatsächlich nichts als Krümel übrig blieb. Zeitgleich statteten unseren 12 Kriegern Saiko Shihan Christian Wiederanders und Markus Schlereth einen Besuch ab und überzeugten sich davon, dass Manuel, Sarah und Philipp einen Grund hatten abends schlafen zu können, KIDSspielten doch die Kids Stunden lang fangen in allen erdenklichen Formen mit uns, gegen uns, gegen einander, für einander und jeder gegen jeden. Ins Bett wollte dann niemand so wirklich, auch wenn die großen Matten jeder Pinzessin gerecht geworden wären. Irgendwann ist dann doch das letzte Paar Augen zugefallen und eine kurze Nacht brachte sogar Erholung. Morgens nach dem Aufstehen und Zähne putzen wurde fürstlich gefrühstückt und dann umgezogen in unsere Trainings Kluft, denn es hieß für alle: Spezial-Training im nahen Wäldchen! Bei gutem Wetter sammelten die 9 Kriegeranwärter eigene Waffen aus Holz, lernten Wege der Fortbewegung in Gruppen und versuchten am Ende mit taktischer Finesse, Senpai Sarah in alter „Alle gegen Eine“ Manier zu ergreifen ohne selbst „ergriffen“ zu werden. KIDSIm Dojo erwarteten dann die glücklichen Kids, Sensei-ho Manuel und Phil; es wurde zum Aufbruch geblasen! Alle halfen tatkräftig mit, als Schlafsäcke verstaut, Zahnbürsten gefunden und Taschen gepackt werden mussten. Auch die anschließende Hallensäuberung verlief planmäßig, waren doch alle auf Sauberkeit bedacht gewesen. Als gegen 13 Uhr auch das letzte Kind von den Eltern abgeholt worden war, lag ein zufriedenes Lächeln auf den Gesichtern aller Beteiligter. Eine Wiederholung des Formats „Kids-Wochenende“ ist bereits in Plaung, dieses Mal im schönen Waldbronn, wo die derzeitig größte TRB Kinder-Gruppe trainiert. Wir freuen uns in jedem Fall!


Wir tun was für unsere Kinder . . .


Autor: Sarah Scheu
Bilder: Tatsu-Ryu-Bushido - Canon 400D
Erstellt am: 13.04.2012
   
zum vorherigen Bericht >>>
Zur Übersicht >>>
Bilder-Slideshow
Bericht als PDF öffnen >>>
- kein Video -
- keine DVD-Home-Dia-Show vorhanden -
zum nächsten Bericht >>>

© www.tatsu-ryu-bushido.com ®
Copyright 1987-2012 by Tatsu-Ryu-Bushido
| Startseite | Impressum | Sitemap |
| Letzte Einträge | Onlineshop |